Tee mit Birkenzucker oder Stevia süssen

Saures Gemüse macht im Winter lustig

Rezept mit Birkenzucker für sauer eingelegtes Gemüse.

Vorab wird das Gemüse gründlich geputzt und gewaschen.

Der Blumenkohl wird in einzelne, kleinere Blüten zerteilt, der Weißkohl wird in kleine Stücke geschnitten. Die Essiggurken, Karotten, Salatzuchini, der Lauch und die Paprika werden in kleine Scheiben geschnitten. Bei Bedarf kann ein Gewürzsträußchen in die vorbereiteten Einmachgläser gegeben werden. Die Gläser werden danach bis ca. 3 Finger breit vom oberen Glasrand mit dem vermengten Gemüse befüllt.

Das Wasser mit dem Birkenzucker, Salz und Essig aufkochen, dann Weinschwefelpulver, Kümmel, Koriander und Pfeffer hinzufügen und danach in die Gläser zu dem Gemüse füllen. Die Einmachgläser fest verschließen.

sauer eingelegtes Gemüse mit Birkenzucker

Gemüse für den Winter sauer mit Birkenzucker eingelegt

Zutaten:

  • ca. 2 Weißkohl
  • 1 kg Salatzucchini
  • 1 kg Paprika
  • 1 kg Essiggurken
  • 1 Blmenkohl
  • 500 g Karotten
  • 500 g Lauch
  • ca. 4,5 l Wasser
  • ca. 1,5 l Essig
  • 500 g Birkenzucker
  • 6 EL Salz
  • ca. 1,5 EL Weinschwefelpulver
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 TL Koriander
  • je nach Wunsch können ggf. auch Kürbis, Zwiebel oder Knoblauch hinzugefügt werden
  • frisch gereinigte und gut verschließbare Einmachgläser

Gerade im Winter schmeckt das sauer eingelegte Gemüse als Beilage zu herzhaften Speisen sehr gut und versorgt uns mit reichhaltigen Vitaminen und Nährstoffen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden.